13. Januar 2014

Lass los

lass los ist eins meiner lieblingsmantras für die meditation und für den alltag. es ist befreiend, erleichtern, macht den kopf frei und luftig...

anleitung für die meditation im sitzen:
atme ein und denke sanft "lass"
atme aus und denke sanft "los"

beim ausatmen kannst du gewicht an den boden abgeben, kannst du gedanken, sorgen, pläne, dinge die dich beschäftigen für den moment beiseite tun, dir vorstellen, sie in den boden abfließen zu lassen.

beim einatmen kannst du oben herum leicht und frei werden, dein geist weit werden lassen wie einen himmel, du kannst dich öffnen und entspannen.

im alltag kann man immer mal wieder schauen, wenn erwartungen, wünsche, ansprüche wachsen und uns ungeduldig, unzufrieden oder unsicher machen. und sich selbst sagen, lass los und sei offen für das, was kommt.

hier ein schönes, passendes stück von east forest. 

Keine Kommentare: