8. April 2014

Entscheide dich zu tanzen


Ich weiß, dass die Stimme der Depression
Immer noch nach dir ruft.
Ich weiß, dass dir jene Gewohnheiten,
Die dein Leben zerstören können,
Immer noch ihre Einladungen schicken.

Doch jetzt weilst du bei dem Freund
Und siehst so viel stärker aus.
Bleib so
Und entfalte dich noch mehr!

Fahr damit fort, Sonnentropfen
Aus deinen Gebeten, aus deiner Arbeit und Musik
Und aus den schönen Liedern deiner Gefährten zu filtern.
Schöpfe immer wieder Sonnentropfen
Aus den heiligen Händen und dem Blick deines Geliebten
Und, mein Liebes,
Aus den unbedeutendsten Bewegungen
Deines eigenen heiligen Körpers.

Lerne, das Falschgeld zu durchschauen,
Das dir vielleicht einen Moment des Vergnügens beschert,
Doch dich dann tagelang hinter sich her schleift
Wie einen gebrochenen Mann hinter einem furzenden Kamel.

Jetzt bist du mit dem Freund.
Finde heraus, welche deiner Handlungen Ihm Freude bereiten,
Welche deiner Handlungen
Zu Freiheit und Liebe führen.

Hafiz 
(persischer Dichter, * um 1320, † um 1389)


Keine Kommentare: